Der Ungarnhilfe von Josef Strahl ist es wieder gelungen, mit der Feuerwehr von Traunstein und Pohlheim in Hessen in freiwilligen Aktionen Hilfgüter nach Baja, Chàtalja, Borsod, Kiskunhalas, Katymàr, Bezdan in Serbien, Dunavalva, Dàvod und Nagybaraska zu verschicken.

Die uneigennützigen Hilfsaktionen des Josef Strahl

Seit vielen Jahren engagiert sich Josef Strahl, der in seiner Jugend als vertriebener Deutscher aus Ungarn am eigenen Leibe die Situation im Sterbelager Gakovo erlebt hat, für Menschen in Ungarn und den angrenzenden Ländern.

Josef Strahl und seine uneigennützige Hilfe für bedürftige Ungarn

Pleckhausen den 11. April 2006
Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde und Spender für unsere Hilfsbedürftigen.
Ich freue mich ganz besonders, dass ich Ihnen von einer besonderen Hilfsbereitschaft berichten kann.

Die deutsche Minderheitenselbstverwaltung, und die Altenkrankenhausverwaltung von Zirc, welche von uns schon im vergangenen Jahr unterstützt wurden, baten uns um Pflegebetten, Matratzen, Gardinen, und sonstiges Mobiliar.

Kostenlose Hilfstransporte für Ungarn - Pflegebetten
Zum Vergrößern anklicken!

Schwester Oberin Gabriela von der Kamiliusklinik, das Linzer Krankenhaus, und durch günstigen Erwerb weiterer Pflegebetten, war es möglich einen weiteren Transport zu organisieren.

Die Feuerwehr Pohlheim in Hessen und die Feuerwehr Traunstein bei Bad Reichenhall übernahmen kostenlos den Transport von Pleckhausen, Güllesheim, Asbach und Linz nach Zirc.

Mit 4 Lastwagen wie im Bild zu sehen, leisteten sie vorbildliche Hilfe.

Feuerwehrhilfstranporte nach Ungarn
Zum Vergrößern anklicken!

Am 7. April konnten Dank der großzügigen Hilfe des Erfurter Saatgutwerkes etwa 50.000 Päckchen Saatgut und anderer Hilfsgüter in einem weiteren Transport von Pleckhausen nach unseren Freunden in Baja, Chàtalja, Borsod, Kiskunhalas, Katymàr, Bezdan in Serbien, Dunavalva, Dàvod, Nagybaraska auf die Reise geschickt werden.

Die Csernobilhilfe mit dem Ehepaar Dinkelbach steuerten auch zu diesem Transport 1.500 Essbestecke und neues Hotelporzellan für unsere Sozialheime bei. Auch von dieser Lieferung haben wir bereits heute mehrere Rückmeldungen erhalten.

Wir wünschen allen Freunden und Spendern eine frohe gesegnete Ostern

E. + J. Strahl
Tel.:02687 / 929570 Fax 71

12. April 2006, 20:25 Uhr
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren