In der Honda Buda Werkstatt in Budapest wurde unser Unfallwagen auf die Hebebühne gebracht und der Schaden grob beurteilt.

6. In der Honda Buda Werkstatt

Unsere geplante Urlaubsreise beginnt mit dem Artikel:
1. Die Hinfahrt – Urlaub in Ungarn, der keiner war
Lesen Sie bitte diesen zuerst, indem Sie den roten Link anklicken! Am Ende einer jeden Seite werden Sie zum folgenden Bericht weitergeleitet.

In der Honda Buda Werkstatt in Budapest wurde unser Wagen vom Abschleppfahrzeug herabgelassen und dann anschließend auf die Hebebühne gebracht. Man wollte eine erste Bewertung abgeben und den Wagen für den Gutachter platzieren, der aber erst für den folgenden Donnerstag avisiert war. Wieder telefonierte ich mit dem ADAC München. Schließlich brauchten wir einen Mietwagen für die Zeit des Werkstattaufenthaltes.

Wieder war das Handy leer – unsere Trinkflaschen ebenfalls. Wir meinten, uns bei dieser Hitze in unmittelbarer Nähe der Pyramiden zu befinden.
In einem Pförtnerhäuschen zur Werkstatt langweilte sich am Wochenende ein junger Mann. Dankend nahmen wir seinen Vorschlag an, bis zur Ankunft des Mietwagens vom Magyar Autoklub in einem offenen Werkstattraum warten zu dürfen. Dort gab es Leitungswasser und wenigstens Schatten – das war wichtiger als der Mietwagen.
Meiner Frau trug er einen mit verschiedenen Stricken zusammengebundenen Stuhl in die Werkstatt und empfahl ihr, dort Platz zu nehmen und nicht loszulassen, weil sich ansonsten das nicht vertrauenswürdige Konstrukt in seine Einzelteile aufgelöst hätte. Ich wusch mir die Hände (Handtücher gab es auch) und setzte mich in Ermanglung eines weiteren Stuhls auf einen umgelegten, weich federnden, leeren 20 Liter Kanister. Das Warten konnte beginnen.

Wir waren den Umständen entspechend recht gut positioniert. Meine Handy wurde im Pförtnerhäuschen zum erneuten Aufladen des Akkus an das Stromnetz angeschlossen. Während ich meine Bewegungsfreiheit genoss, versuchte meine Frau sich nicht zu bewegen, damit der „verbundene“ Stuhl nicht in seine Einzelteile zerfiel. Schade, dass ich an dieser Stelle vergaß, Fotos zu schießen. Unsere Gedanken kreisten noch um all die Unwägbarkeiten, die noch auf uns zukommen würden.
Eine Stunde später, es war bereits 17:00 Uhr, (man erinnere sich: Der Unfall geschah kurz vor 9:00 Uhr) fuhr eine freundliche junge Dame mit einem fast neuen Chevrolet auf den Hof.
Wir dankten dem Pförtner für die grandiose Sitzmöglichkeit, die Aktivierung des Handy-Akkus und den angenehmen Aufenthalt im kühlen Werkstattraum.
Nach dem Übergabeprotokoll für den Mietwagen, einer Knebelversicherung mit einer unzumutbaren Eigenbeteiligung bei nicht selbst verschuldetem Unfall und einer Kaution von 27.000,- HUF (100,- EUR) konnten wir etwas beruhigt den Hof verlassen. Immerhin, wir konnten schon wieder fahren. Und dabei wollten wir am Morgen nur zum Bäcker ;-)

Chevrolet Mietwagen vom Magyar Autoclub
Bitte zum Vergrößern auf das Foto klicken!

Am Abend kauften wir noch eine kleine Pflanze, um uns im Haus Szabadság út 119 für die „Hilfestellung“ am Unfalltag zu bedanken. Wir standen allerdings etwas ratlos vor der Tür des viergeschossigen Wohnblocks. Die Haustür war verschlossen. Es gab nur eine Klingel zu einem Druckerpatronengeschäft, dass um diese Zeit bereits Feierabend hatte. Keine Namen an der Tür und keine Klingeln – natürlich auch keine Postkästen! Somit auch keine Chance, das Haus zu betreten – beste Voraussetzungen, um sich überflüssige Hartz4-Kontrolleure vom Hals zu halten. Vielleicht wieder ein Tipp, wie Deutschland von unseren Nachbarn lernen könnte ;-)

Als plötzlich ein junges Mädchen in der ersten Etage den Kopf aus dem Fenster steckte, war das für uns der Schlüssel zum Haus. Wir konnten uns zwar nicht persönlich bedanken, weil die Familie außer Haus war, sind aber ganz sicher, dass unsere kleine Geste inzwischen den gewünschten Empfänger hat.

Der Bericht geht weiter Klicken Sie hier!

Onlinebuchungen für Ungarn:

  • Ferienhäuser am Balaton hier online buchen!
  • Hotels & Pension am Balaton hier online buchen!
  • Last Minute zum Balaton hier online buchen!
  • Ferienhäuser mit Hund am Plattensee hier online buchen!
  • Zum Shop für T-Shirts, Caps, Tragetaschen und Accessoires mit ungarischen Motiven:


    9. August 2006, 09:09 Uhr
    Akzeptieren

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren