Von Frankfurt und Stuttgart nach Pécs-Pogány in Südungarn mit dem Reisebüro Tensi der deutschen Charterfluggesellschaft Kurflieger.

Das Reisebüro Tensi bringt Deutsche mit Charterflügen in die Baranya


Reiterferien am Plattensee

Von Frankfurt und Stuttgart nach Pécs-Pogány in Südungarn.

Ab 20. April fliegt das Reisebüro Tensi der deutschen Charterfluggesellschaft Kurflieger Chartermaschinen mit 30-50 Plätzen von Frankfurt und Stuttgart nach Pécs-Pogány mit.

Das Unternehmen führte früher nur Geschäftsreisen im Chartersystem durch, jetzt kann es dank neuer Maschinen auch in dieses Marktsegment eintreten. Die Angebotspakete der bis Mitte, Ende Oktober zweimal wöchentlich fliegenden Maschinen arbeitete das Reisebüro Tensi aus, das den deutschen Gästen in erster Linie die Angebote des Kurtourismus offeriert. Tensi beabsichtigt, seine Angebote direkt zu verkaufen, doch es rechnet auch mit der Kooperation seiner deutschen Partner, deshalb führt das Reisebüro im März in zwei Städten Präsentationen für Reisebüros zur Bekanntmachung seiner Angebote und der Region durch. Die Plätze sollen vor allem als Paketangebot verkauft werden, doch in Abhängigkeit von den freien Plätzen können auch nur Flugtickets reserviert werden, die Flüge können auch ungarische Reisende in Anspruch nehmen.

Kurflieger betreibt übrigens mit denselben Maschinen in der Organisation der deutschen Wir Reisen einen Flug in die Baranya, Ziel der Reisenden sind die Unterkünfte von Harkány, die in den Interessenbereich des deutschen Reisebüros gehören.

Mit freundlicher Genehmigung der Balaton Zeitung:
www.balaton-zeitung.info


4. März 2007, 09:58 Uhr
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren