Suchen Sie noch für Ihren Ungarnurlaub passende Literatur oder Reisekarten, dann werden Sie im Online-Shop von Ungarntipps.de fündig.

Ausgewählte Bücher über Ungarn online kaufen.


Reiterferien am Plattensee


Der Urlaubsreisenanbieter
Ungarntipps.de hat für Sie in Kategorien Bücher für Ihre Ungarnreise und für die Erweiterung Ihres Wissen zusammengestellt.

Ausgewählte Bücher über Ungarn
Hier klicken!

Nutzen Sie den Bücher-Online-Shop über Ungarn und bestellen Sie sich Ihren Wunsch direkt online über die verlinkten

Kategorien:

  • Allgemeine Bücher
  • Vom „Halali in Rot-Weiß-Grün“ für die Fans der Jagd, über „die Flucht nach Wien – Meneküles becsbe. Revolution Ungarn 1956“ bis zum „Radtourenbuch Donauradweg“ und einer Video-Reise, die entlang der Donau nach Budapest, in eine der schönsten Hauptstädte Europas führt.

  • Ungarns Geschichte
  • Von Paul Lendvai: „Die Ungarn. Eine tausendjährige Geschichte“.
    »Lendvai ist ein Standardwerk gelungen, das stets auf der Höhe der historischen Forschung und dabei doch so gut lesbar, ja unterhaltsam ist, wie es wohl nur ein Journalist aus Leidenschaft mit profunder Kenntnis zu schreiben vermag.«
    Frankfurter Allgemeine Zeitung.
    bis zu „Aquincum, das römische Budapest“.

  • Die Puszta
  • Von: „Im Pferdeland der Pußta“ bis zu „Die Panzerschlachten in der Pussta im Oktober 1944“.

  • Budapest
  • Von: „Das Kaffeehaus“ aus Zeit Maria Theresias bis zum Roman „Budapest“ von Chico Buarque..

  • Der Balaton
  • Vom „Marco Polo Reiseführer Plattensee“ bis zum DuMont-Faltplan mit eingezeichneten Tourenvorschlägen und Highlights am Balaton.

  • Ungarische Küche
  • Von „Ungarische Küche. 133 traditionelle Rezepte“ bis zu „Faszination Ungarn. Pußta, Paprika und Pirsch“.

  • Reiten, Angeln, Wandern, Jagen
  • Vom „Jagdparadies Ungarn. Pannonische Sternstunden“ bis zu „Spaziergänge in Budapest. Reiseführer“.

  • Ungarische Thermalbäder
  • Vom „Merian live!, Budapest“ von Janos Nemes bis zum „Baedeker Allianz Reiseführer Budapest“, dem Mercedes unter den Reiseführern“.

  • Kunst und Kultur
  • Von „Die Ungarische Nationalgalerie“, von Magyar Nemzeti Galéria bis zu „Haydns Werke in der Musiksammlung der Nationalbibliothek Széchényi in Budapest“.

25. Januar 2007, 09:48 Uhr
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren