Urlaub am Balaton

Balaton24 - Ferienhäuser am Plattensee

Russische Köstlichkeiten in Budapest

Seit rund 10 Jahren gibt es dieses kleine, feine Restaurant mit dem aristokratischen Touch schon in Budapest. Gemeint ist das Restaurant Arany Kaviar im zweiten Bezirk der Stadt.
Das als Geheimtipp gehandelte Lokal ist vor allem für seine georgischen und russischen Spezialitäten berühmt. Hier gibt es Speisen wie Soljanka-Suppe, Borschtsch und Pelmeni, Filetspitzen, Stroganow oder echten Beluga Kaviar zu essen.

Beim betreten des Gasthauses erwartet einen eine andere Welt die einen an die russischen Adelshäuser des vergangenen Jahrhunderts erinnert. Robuste Sessel die mit Samt überzogen worden sind, Stofftapeten, elegante Verzierungen, Stuck alles in schweren Bordeauxfarben und Gold gehalten machen einen hochwertigen und einladenden Eindruck. Der Kaviar wird auf einem speziell geschmiedeten, eisernen Gefäß auf Eis mit kaltem Wodka serviert und bildet den gekonnten Abschluss der Illusion eines Zarenreichs.

Die Küche Arany Kaviar entwickelt sich immer mehr zu einer Gourmetküche, obwohl alt eingesessene und traditionelle Gerichte der georgischen und russischen Küche nicht vergessen werden. Trotzdem merkt man die Entwicklung hin zur Nouvelle Cuisine. Erlesene Fischgerichte, Langustenschwänze, Kaviar und Gänseleberkompositionen zeigen die gehobene Stellung der Küche.

Wenn Sie einmal in Budapest sind schauen Sie doch vorbei.

Restaurant Arany Kaviár
Wo? II. Ostrom utca 19
Telefon: 201 6737
Internet: www.aranykaviar.hu
Geöffnet jeden Tag von 12 bis 24 Uhr

Text: S. P.