Seit sieben Jahren finden immmer im Sommer auf der Burg in Sümeg die historischen Burgtage statt. Es ist ein Besuchermagnet. Interessant, wenn die verkleideten Teilnehmer als türkische Artilleristen die Burg mit Kanonen beschießen.

Nach dem Beschuss stürmen die Soldaten auf den Burgberg und gelangen immer in das Innere der Burg. Dort finden heftige Kämpfe statt. Die Zuschauer können von den Logen den Kämpfen zuschauen. Trotzdem die Türken an verschiedenen Stellen die Mauern überklettern, gewinnen die tapferen Verteidiger den Kampf um ihre Burg.

Der Fußweg zur Burg Sümeg

Unterhalb der Burg von Sümeg, die während der letzten 13 Jahre restauriert wurde, befinden sich ein Hotel, eine Burgcsárda, ein Rittersaal, das Waffen- und Kutschenmuseum und die Stallungen. Verlockend ist das mittelalterlich Festmahl, zu dem die Besucher in den Rittersaal eingeladen werden, um die besonderen historischen Spezialitäten der Zeitgeschichte zu genießen.
Wer das erleben möchte, kann sich im Wellness 4 Sterne Hotel Kapitány einchecken. Das Hotel wurde erst 2005 eröffnet und verbindet nach eigenen Worten orientalischen Komfort mit westlichem Niveau.