Hoteleröffnung in Mohács
Im Januar wird in Mohács das Drei-Sterne-Hotel Nepomuki Szent János eröffnet.

Das Hotel befindet sich am Donauufer, das alte Csele Hotel wurde zu dieser modernen Unterkunft umgebaut. Das einstmals von Mecsek Tours betriebene Hotel war schon Jahre geschlossen, das ziemlich heruntergekommene Gebäude kaufte im Jahre 2005 die Pécser Kirchenprovinz. Das Hotel wird auch in Zukunft allen Gäste offen stehen, doch es wird neben Einzelreisenden und Gruppen auch den Schulungs- und Weiterbildungsaufgaben der Kirche eine Heimstatt geben, so dass diese in Zukunft nicht in gemieteten Räumen stattfinden müssen, sondern im eigenen Hotel abgewickelt werden. Dementsprechend werden zwei Konferenzräume geschaffen, einer für 50 Personen, der andere in der 5. Etage des Hotels hat eine Platzkapazität von 100 Personen. Davor befindet sich die Terrasse, die im Sommer zum Grillen genutzt wird. Von der Terrasse eröffnet sich eine schöne Aussicht auf die Donau und die Insel. Das Restaurant für 60 Gäste befindet sich im Erdgeschoss, dort wurde auch ein Kaffeehaus für den Empfang von 40 Gästen geschaffen. Im Hotel befinden sich außerdem ein Fitnessraum, eine Sauna und ein Solarium. Auf drei Etagen stehen 53 Hotelzimmer zur Verfügung, in der Mehrzahl Zweibettzimmer mit Blick auf die Donau. Für Körperbehinderte wurde ein Zimmer speziell ausgestattet. Das Hotel ist komplett mit Klimaanlagen ausgerüstet.

Mit freundlicher Genehmigung der Balaton Zeitung:
www.balaton-zeitung.de

Urlaub für Ungarn online buchen!
Urlaub in Ungarn