Natur pur


Foto: Ivan Slezak, www.pixelio.de
Bitte zum Vergrößern anklicken!

Der Specht am Morgen Löcher hämmert,
mir so ganz allmählich dämmert,
die Natur mich wirklich tief berührt.

Ich lausche der Natur Geplapper,
die Eidechse mich schön früh begrüßt,
die Sonne mir die Nase kitzelt,
was hat die Welt nur eingebüßt.

In grauer Städte Mauern,
man Gehupe nur noch hört,
hier merk ich endlich spürbar,
wie sehr mich das nun stört.

Ein tiefer Friede spürt die Seele,
im Einklang mit der Natur sie steht.
Die Zeit, sie läuft unendlich langsam,
man kommt hier wirklich nie zu spät.

So will zurück ich zu dem Orte,
will aus grauer Städte raus.
Dort wo Natur mich herzlich grüßt,
fühl ich mich geborgen, endlich zu Haus.

Copyright: Ernst G. Dierking
Mit freundlicher Genehmigung

Urlaub für Ungarn online buchen!
Urlaub in Ungarn