WER GIBT DIESER HÜNDIN EINE ZWEITE CHANCE?
DOBA
Die Geschichte von Doba – ”¦.
Seit Kleinem wurde Doba angekettet. Seit Kleinem hat sich niemand um sie gekümmert. Seit Kleinem war sie allen Witterungen ausgesetzt. Seit Kleinem fristete sie ihr Dasein in einer Betonröhre. Schmutziges Wasser. Abgemagert. Bei dem vielen Regen liefen das Wasser und der Dreck in die Röhre.
Hund gefunden
Foto: Ungarn Tierhilfe

Dann wurde sie trächtig (vielleicht nicht das erste Mal) ”¦ jemand hat uns auf die Umstände aufmerksam gemacht”¦ wir haben die ungarische Tierhilfe in Veszprém verstándigt. Die haben Doba weggeholt – doch leider haben ihre beiden Kinder nicht überlebt.
Doba sitzt jetzt in der Nähe von Hévíz in einer Hundepension.
Tierhilfe Ungarn
Foto: Ungarn Tierhilfe
Dort hat sie endlich eine anständige Hütte und bekommt regelmäßig auch hundegerechtes Futter. Dort wollen wir sie wieder an den Menschen gewöhnen. Doba traut niemandem mehr. Aber wir sind zuversichtlich, dass mit Geduld und Liebe, auch sie ihre schlechte Vergangenheit, vergessen kann. Wir schätzen Doba auf ca. 2 Jahre. Sie soll jetzt zunehmen, damit wir sie impfen und kastrieren lassen können.
Bitte helfen Sie der Ungarn Tierhilfe, damit sie Doba weiter in der Hundepension halten können! Jeder Euro zählt mal wieder! die Ungarn Tierhilfe nimmt auch gerne Futter (trocken und in Dosen) an.
Sie wünscht sich auch einen lieben Platz für Doba – als Zweithündin – mit Menschen, die ihr Zeit und Geduld entgegenbringen.
Doba früher an der Kette – ihre beiden Kleinen liegen in der Kiste, vorher lagen sie in der Betonröhre im Wasser. Doba kommt dann nach Héviz: verängstigt und verunsichert. Aber nicht mehr angekettet. Leider ohne ihre Kinder. Aber vertrauen tut sie noch niemandem.

Ungarn-Tierhilfe für Hunde im Privateinsatz
Ein kleines Wunder!
Verschwunden – Gefunden – Zuhause!!
Am 6. Oktober erreichte mich ein Hilferuf aus Szekszárd von Judit und Tibor.
Andi, die 2,5 jährige Pumihündin ging am 15. August in Héviz verloren. Seit diesem 6. Oktober hielt ich in Hévíz und in Keszthely – egal wo ich fuhr – die Augen ganz besonders offen, und hoffte Andi zu entdecken.


Foto:Ungarn Tierhilfe
Bitte zum Vergrößern anklicken!

Einmal sah ich einen Pumi im Park vom Schloss Fesztetics beim Vorbeifahren”¦ doch als ich in den Park zurückkehrte um den Hund zu suchen, war dieser nicht mehr zu finden. Heute am 18. Oktober, fuhr ich um 17.00 Uhr auf meinem Weg nach Hause wieder die gleiche Straße am Park vorbei – da war der Hund wieder. Diesmal hielt ich am Straßenrand sofort an. Mit viel Locken und im Gebüsch Herumkriechen konnte ich dem Hund eine Leine umlegen. Ich ging gleich mit ihr zum Tierarzt, um zu sehen, ob sie einen Microchip hatte! JA – sie hatte ”¦.und es war tatsächlich die kleine Andi die gesucht wurde. Sofort rief ich Judit und Tibor an ”¦. 2,5 Stunden später standen sie vor meiner Türe um ihre Andi abzuholen! Was für eine Freude herrschte, muss ich wohl nicht mehr beschreiben.
Unglaublich aber wahr! Andi lief von Héviz nach Keszthely und streunte dort 2 Monate herum”¦.Die Strapazen hat man ihr angesehen, sie war auch dünn und ihr schönes Fell sehr verwildert ”¦. Aber das ist bereits vergessen”¦
Wir sind überglücklich, dass sie heute endlich wieder zu Hause schlafen kann.
Text: Andrea Rápolthy

Die Ungarn Tierhilfe versucht dort zu helfen wo Not herrscht.


Foto:Ungarn Tierhilfe
Bitte zum Vergrößern anklicken!

Sei dies einem Findling von der Straße – oder sei dies jenen Hunden die in den Tötungsstationen von Hajduszoboszló oder Bonyhád sitzen, oder in den Tierheimen von Derecske und Debrecen. Die Hilfe geht dahin, dass die Ungarn Tierhilfe versucht, Futter und Sachspenden zu sammeln und weiterzuleiten.


Foto:Ungarn Tierhilfe
Bitte zum Vergrößern anklicken!

Sie vermittelt Hunde nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz – sei dies über direkte Kontakte oder über Tierschutzorganisationen.

Adresse:
Andrea Rápolthy, Tel: 0036 30 412 99 13
Ungarn Tierhilfe
Spenden für die Ungarn-Tierhilfe in Deutschland:
Volksbank-Reifeisenbank
Oberbayern Südost e.G.
Kto.: 102808803
BLZ: 1090000
Kontoinhaber: Gabriele Valerius-Szöke
Verwendungszwecke: Spende für Ungarn-Tierhilfe

Urlaub am Plattensee